Artikel Kommentare

Halbzeit beim Volksfest

Trotz Kälte kommen viele Besucher an den Dutzendteich

Trotz anhaltender Kälte zieht Lorenz Kalb, Vorsitzender des Süddeutschen Schaustellerverbands, keineswegs nur eine schlechte Halbzeitbilanz: „Es ist außergewöhnlich, wie viele Menschen hierherkommen“, freut er sich. Klar, es gebe auch Verlierer, wie die Eisgeschäfte, unbeheizte Gastronomie oder Wasser-Fahrgeschäfte. Aber: „Die Stammkunden halten uns die Stange.“ Die konsequente Imagearbeit der letzten Jahre zahle sich jetzt aus. „Vor zehn, 15 Jahren wäre der Platz bei dieser Witterung leer gewesen“, ist sich Kalb sicher.

Für heute, zum Familienspaßtag mit Kasperletheater und dem 2. Volks-Lauf-Fest, rechnet Kalb bei etwas höheren Temperaturen mit einem guten Besuch und hofft „auf einen Riesen-Endspurt“ in der zweiten Festwoche. 

kli

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.