Portal
Aktuelles

Nürnberger Sommertage – Treffen der Schausteller-Senioren

27.08.2020

Die Schausteller*innen sind nicht nur Unternehmer*innen auf Reisen. Auch das soziale Leben findet unterwegs statt, auf Plätzen, wo man sich sieht, auch feiert, wo Familienfeste wie Taufen oder Hochzeiten ausgetragen werden usw. Das ändert sich auch im Alter wenig und dennoch besitzt die Einladung der Schausteller an ihre Senior*innen besondere Bedeutung. Denn für einige der Älteren ist das Reiseleben irgendwann zu anstrengend. Sie wohnen nun, viele erstmals in ihrem Leben für längere Zeit, in ihrem Haus oder ihrer Wohnung. Doch gerade diese Gruppe liegt den Schaustellern ebenso am Herzen. Jahrzehntelang gepflegte und geliebte Beziehungen werden bei solchen Einladungen fortgesetzt und aufgefrischt.

Die traditionelle Einladung, die zum Nürnberger Volksfest stattfindet, wurde auch für die Sommertage ausgesprochen. Etwa 40 Senior*innen folgten der Einladung. Sie wurden mit einem eigens gecharterten historischen Bus in Nürnberg abgeholt und auf eine „Sommertage-Rundreise“ geschickt (mit Abstand und Mundschutz!), besuchten u.a. den Jakobsplatz und den Hauptmarkt, um dort das Geschehen, das einmalig mitten in Nürnberg stattfindet, zu erleben und natürlich um Freunde und Verwandte zu besuchen. Anschließend ging es zur Insel Schütt, wo beim Hax’n Liebermann gemeinsam auf Einladung des Süddeutschen Schaustellerverbandes gespeist und getrunken und natürlich ausgiebig geratscht wurde. Bei einem leckeren Hendl und selbstgemachten Salaten, bei Mandeln, Churros und Früchtespießen wurde alter Zeiten gedacht und die Gegenwart diskutiert. Familie Clauß z.B. war extra aus München mit der Bahn angereist, Heinz und Renate Papert dagegen kommen aus Bechhofen an der Heide, einem kleinen Markt bei Ansbach, aus dem Renate ursprünglich stammt. In ihren Zeiten war es etwas Besonderes, einen Schausteller zu heiraten und auch umgekehrt, dass ein Schausteller jemanden „von privat“, wie man es nennt, zur Frau nimmt. Doch die Ehe hat über 45 Jahre gehalten! Claußens besaßen ein „Rundfahrgeschäft“ namens Playball und waren 52 Jahre auf Reisen.

Foto: © Berny Meyer

Mein Nürnberg – mein Erlebnis!

#SPIEL #SPAß #GENUSS


Bald ist es soweit..

Consent Management mit Real Cookie Banner